Montag, 8. April 2013

Vegan Chocolate-Banana-Muffins (●´∀`●)


 Da ich heute mal frei hatte hab ich mir gedacht: "Heute back ich mal wieder was Leckeres!!!" ( ´ ▽ ` )
Schließlich ist das letzte Mal auch schon wieder eine Weile her... 

Also hab ich mir vorgenommen Muffins zu backen, natürlich vegan.
Ich hab mir auf chefkoch.de ein tolles Rezept für "Saftige Schokoladen-Bananen-Muffins" rausgesucht.
Aber um die zu machen musste ich erstmal einkaufen gehen :'D
Nach besagtem Einkaufe habe ich mich gleich ans Backen gemacht ❤
 (*゚∀゚*)♡


                                  Man benötigt für 12 Muffins:
300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL, gestr. Natron
100 g Zucker
150 g Schokolade (zartbitter, gehack)
2 EL Kakaopulver
300 ml Sojamilch
70 ml Öl, neutrales
Bananen
  Margarine für die Form 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe
Das Mehl mit Backpulver und Natron mischen. Kakaopulver, Zucker und Schokolade zugeben und ebenfalls unter das Mehl mischen. Sojamilch und Öl sorgfältig in die Mehlmischung einrühren. Die Bananen mit einer Gabel zu einem Püree zerdrücken und dann unter den Teig heben.
Die Förmchen eines Muffinbleches mit Margarine einfetten und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze (ca. 175°C, Ober-/Unterhitze) 20 - 25 Minuten backen.

Der Muffinteig lässt sich sehr gut und schnell mit einem normalen Esslöffel anrühren.


Das Ergebnis:

Nachdem ich sie eine Weile hab abkühlen lassen, musste ich natürlich gleich einen probieren -^.^-
Und: so lecker wie sie aussehen, schmecken sie auch  (*゚∀゚*)
Ich kann dieses Rezept wirklich nur empfehlen 
Am Freitag werde ich mich dann an veganen Haselnuss-Muffins versuchen (^.^)V.. 



Viel Spaß beim Lesen. さようなら - Sayōnara, Eure Yu

Kommentare:

  1. Omnomnom! Ich erinnere mich gerade an die Bananen-Muffins die es in der OMV mal in einer Aktion gab, die hab ich ja so geliebt *___* Das waren auch Schoko-Bananen-Muffins :D *drool*
    Gleich mal bookmarken...

    Ich finde dein Alien am Ende der Posts übrigens echt gut xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe danke x'3
      Ich fand's (wo ich es gefunden habe) auch voll süß -^.^-

      Die Muffins sind echt der Knaller *^*
      Und vor allem ohne tierische Produkte :3
      schmecken sogar viel besser als Muffins mit Eiern und Kuhmilch...

      Löschen
    2. Ich werde wohl beide Varianten probieren müssen. Habe zum Glück keine Intolleranzen und Unverträglichkeiten und ein Versuch vegan zu leben habe ich wohl noch vor mir xD

      Danke übrigens für deinen Kommentar *lach* Mein schönes Auto xD Vielleicht sollte ich zur Abschreckung irgendwoe einen Plastikhaufen oder so drauflegen. Dann wirkt es nicht mehr so attraktiv :D

      Löschen
    3. VEGAN-VARIANTE IST BESSER (/^.^)/
      x'DDD
      Intolleranzen hab ich ja auch nicht, aber man kann auf tierische Produkte wirklich verzichten... auch den Tieren an sich zuliebe.

      Der Plastikhaufen würde mich auch nicht abschrecken ^3^

      Löschen